1.555 € Rekordergebnis beim Sommerspendenlauf

1.555 € Rekordergebnis beim Sommerspendenlauf

Zu allererst ein herzliches Dankeschön an jeden einzelnen Spender, der einen Beitrag zur Finanzierung der jährlichen Stromkosten für die Beleuchtung der Ringallee beigesteuert hat!

Wir waren beim Geld zählen ganz aus dem Häuschen und konnten es kaum fassen, wie groß die Spendenbereitschaft war. Zahlreiche Läufer, Walker, Nordic Walker, Spaziergänger und sogar Radfahrer füllten die Sparschweine und machten dieses stattliche Ergebnis möglich. Viele ließen sich noch ein kühles Getränk oder eine Bratwurst schmecken und genossen in gemütlicher Runde den schönen Sommerabend. Eine gute Entscheidung, aus dem Halloweenlauf einen Sommerspendenlauf unter dem Motto „Trainingsrunde(n) im  Sommer für Licht im Winter“  zu machen.

Lustige Anekdote:  Eine Dame auf dem Fahrrad die von unserem Spendensammler Rainer Switon angesprochen wurde, war ganz erstaunt weil sie von der Aktion gar nichts gewusst hat, leider hatte sie auch kein Geld dabei…. Sie fuhr extra nach Hause holte Geld um zu spenden, weil sie auch froh über die Beleuchtung ist.

Die Beleuchtung der Ringallee ist für unseren Sportbetrieb ein Segen, die Zahl der Lauf- und (Nordic)Walkingtreff Teilnehmer ist auch in den Wintermonaten genauso hoch wie im Sommer. Im Winter bei Dunkelheit und Kälte fällt es vielen schwer sich draußen sportlich zu betätigen, auf der warmen Couch ist es ja auch viel gemütlicher. Zumindest in Gladbeck hat der innere Schweinehund ein Argument weniger uns von Bewegung an frischer Luft abzuhalten, daher leisten wir gerne einen Beitrag zur Finanzierung der Stromkosten, viele andere Menschen wie man sieht auch.

Wir möchten uns an dieser Stelle auch bei allen Helfern aus unseren Reihen bedanken, man muss nicht lange bitten, wenn Unterstützung benötigt wird, seid ihr zur Stelle!

Natürlich werden wir auch im nächsten Jahr wieder einen Spendenlauf starten!

Bilder: Werner Kesting

Beiträge durchsuchen

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2017 VfL Gladbeck 1921 e.V.