Düsseldorf-Marathon

Düsseldorf-Marathon

14000 Läufer gingen am Sonntag beim Düsseldorf Marathon an den Start, darunter auch vier Fun Runner. Es war nicht einfach für die Marathonis bei diesen heißen Temperaturen, die 42,195 km hinter sich zu bringen. Sie waren dankbar über jede Abkühlung, die sie bekommen konnten. Einige Anwohner hatten ihre Gartenschläuche ausgepackt um den Läufern eine kleine Abkühlung zu gönnen. Ansonsten hieß es jede Getränkestation ansteuern, die alle 2,5 km aufgebaut waren und dabei einen Becher trinken und den anderen über den Kopf gießen. Trotz der schwierigen Bedingungen kamen alle vier Fun Runner glücklich und gesund ins Ziel. Sowohl Kerstin Mecking (4:49:39 Std.) als auch Svenja Wölk (4:27:40 Std.) konnten sich über eine neue persönliche Bestzeit freuen. Doch auch die zwei anderen Fun Runner, Axel Podschwadek (3:59:15 Std.) und Lucia Markic (5:12:30 Std.), konnten bei dieser Hitze stolz auf ihre Leistung sein.

Paris-Marathon

Am 10. April starteten Axel Podschwadek und Peter Bahr beim Paris Marathon. Am Ende hat Peter Bahr seinen zweiten Marathon mit einer leicht verbesserten persönlichen Bestzeit von 4:12:11h absolviert und Axel Podschwadek blieb unter der psychologischen Grenze von 4 Stunden und schaffte eine Zeit von 3:56:30h. Die beiden Läufer waren sich einig: das war eine großartige Veranstaltung, die Lust auf mehr macht und die Marathon-Saison dieses Jahr hat ja gerade erst begonnen.

Beiträge durchsuchen

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2017 VfL Gladbeck 1921 e.V.