Stelvio Marathon

Stelvio Marathon

Hier ein Laufbericht von Ivonne und Klaus Jakobus aus dem Urlaub. Urlaub ohne Laufen geht eben für Fun Runner nicht…

„Nach 5 Jahren waren wir wieder mal im Vinschgau, Prad im Urlaub um zu wandern.
Zuhause hatten wir im Netz gefunden das der Stelvio Marathon zu dieser Zeit stattfindet. Halbmarathon Distanz allerdings mit 2200 Höhenmeter. Wir haben angemeldet in der Kategorie Marsch, nur hier sind Stöcker erlaubt. Für mich war’s der erste Wettkampf seit Münchenmarathon 2019. Zeitlimit 7:15 Std. Am Wettkampftag wurden wir leider nicht durch Wecker geweckt ,sondern um 4 Uhr durch ein starkes Gewitter. Um 6:30 Uhr mit dem Rad zum Start, da wurde uns mitgeteilt, dass auf Grund der Wetterlage entschieden wurde die Strecke zu ändern (13km und 1200 Höhenmeter statt HM und 2200 Höhenmeter) und ebenfalls die Startzeit, statt 7:15 nun 8 Uhr. Neues Ziel Furkelhütte.
Leider ist es anders gekommen. Ein Unwetter zog auf und der Veranstalter hat entschieden Rennabruch für alle die am Kontrolpunkt km 6 noch nicht durch waren. Für mich und viele andere war das Rennen am Dorfausgang Stilfs zu Ende. Ivonne hatte mehr Glück und war schon durch und durfte weiter laufen und kam mit 2:53 Std. ins Ziel.“

Es gibt noch keine Kommentare, du könntest aber der erste sein

Kommentare sind geschlossen.

Beiträge durchsuchen

Archiv

© 2022 VfL Gladbeck 1921 e.V.