Archiv

Unser Nachwuchs war in Bertlich super erfolgreich! 5 Siegerpokale und ein 2. Platz.

Im Einzelnen: 5km Henri Schüssler 1. in 24:02 AK M10, Aleyna Max 1. in 24:06 AK W10,  2.  Jan Wellpoth MJU20 in 23:27.

10km Simon Wilms 1. Platz in 45:51 AK MJU18

7,5km 1. Platz Niklas Uschmann in 37:33 AK M13, 1. Platz Aaron Raulf in 38:46 AK M12

Herzlichen Glückwunsch zu den großartigen Ergebnissen!

(Bild: Simon Wilms)

Top Platzierungen für unsere Nachwuchs Langstreckenläufer in Marcq-en-Baroeul! Beim 7 km Lauf wurde Simon Wilms in einer Zeit von 31:50 Min 17. im Gesamteinlauf und zweiter seiner AöK! Jan Wilke wurde mit 33:35 Min erster seiner AK. Jan Wellpoth mit 33:44 Min ebenfalls zweiter seiner AK. Miriam Kemme lief die 5 km in 27:36 Min und wurde ebenfalls zweite ihrer AK! Wir sind mega stolz auf unseren Nachwuchs!! Trainer Jörg Dußak hat gute Arbeit geleistet.

 
Am 16. September hieß es für die Fun Runner des VfL Gladbeck wieder: Auf nach Frankreich! Ziel war zum inzwischen 13. Mal die französische Partnerstadt Marcq-en-Baroeul. Die letzte Fahrt liegt 7 Jahre zurück, daher war es mal wieder an der Zeit in Frankreich an den Start zu gehen.
 
12 Läufer und Läuferinnen gingen am Sonntag beim Halbmarathon an den Start der in diesem Jahr zum 33. Mal stattfindet. 8 liefen die 5 km Strecke und 5 entschieden sich für 7 km, darunter auch die „jungen Fun Runner“ unsere Läufer unter 20 Jahre und die erreichten allesamt Top Platzierungen!
 
Beim 7 km Lauf wurde Simon Wilms in einer Zeit von 31:50 Min 17. im Gesamteinlauf und zweiter seiner AK! Jan Wilke wurde mit 33:35 Min erster seiner AK. Jan Wellpoth mit 33:44 Min ebenso zweiter seiner AK. Miriam Kemme lief die 5 km in 27:36 Min und wurde ebenfalls zweite ihrer AK!
 
Start und Ziel befinden sich im Herzen der Stadt am Rathaus, die Halbmarathonläufer gehen nach einer Schleife auf der Hauptstraße auf zwei Runden raus aus der Stadt, die kurzen Strecken bleiben im Zentrum wo sich immer zahlreiche Zuschauer entlang der Strecke tummeln. Das Stadtfest „Saint Vincent d’Automne“ zieht reichlich Besucher an, darunter auch immer viele Gladbecker.
 
Bei besten Laufbedingungen erreichten unsere Starter mit guten Ergebnissen das Ziel:
Halbmarathon 21,1 km
1:49:26 Std. Winking, Thorsten
1:49:42 Std. Häubl, Stephan
1:51:14 Std. Hentschel, Michael
1:51:14 Std. Rückmann, Anja
1:51:33 Std. Haberzeth, Udo
1:52:03 Std. Hentschel, Dorothée
2:09:11 Std. Steinberg, Lara
2:12:11 Std. Winking, Kirsten
2:12:50 Std. Serowy, Simone
2:32:09 Std. Göbel, Michael
2:32:09 Std. Wilms, Andrea  (erster Halbmarathon)
2:32:09 Std. Berger, Andreas
 
5 km
27:36 Min Kemme, Miriam 2. AK
32:45 MinBreil, Marie-Antoinette
32:46 MinSteinberg, Andrea
34:21 MinRückmann, Fredi
34:34 MinDussak, Jörg
40:22 MinBerger, Tanja
40:22 MinBerger, Janina
40:22 MinSchüssler, Heidi
 
7 km
31:50 Min Wilms, Simon        17. Gesamt/ 2. AK
33:35 Min Wilke, Jan               1. AK
33:44 Min Wellpoth, Jan         2. AK
39:01 Min Hartleib, Michael
46:05 Min Martin, Sina

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Dorotée Degouy von „Les amis de Gladbeck“, das französische Pendant zum „Freundeskreis Gladbeck – Marcq-en-Baroeul“ und Sébastien Bourgeois Leiter des dortigen Sportamtes für die Unterstützung bei der Planung und Durchführung der Fahrt!

Die jungen Fun Runner
Die jungen Fun Runner mit Trainer Jörg Dussak (3.von links)

Gute Ergebnisse erzielten unsere Youngster bei den Kreiswaldlaufmeisterschaften, die rund um das Lohrheide Stadion in Gelsenkirchen ausgetragen wurden. In der Disziplin Crosslauf lang 8100 m gingen Simon Wilms, Jan Wilke und Elias Altmüller an den Start.

 

Erster der Klasse Männer wurde Simon Wilms in 40:37 Min., zweiter Jan Wilke in 41:53 Min und Auch Elias Altmüller wurde in der Klasse M 30 erster in 40:13 Min. Das Trio gewann damit auch die Mannschaftswertung auf der Langstrecke, tolle Leistung!

Bei der 25. Auflage des Teutoburger Waldlaufs in Lengerich-Hohne sicherten sich die Brüder Simon und Tobias Wilms Plätze auf dem Siegerpodest. Sie gingen beim 6 km Lauf an den Start und erreichten gemeinsam nach nur 29:56 Min das Ziel! Simon wurde zweiter der Schüler A und Tobias zweiter in der männlichen Jugend B, 12. und 13. im Gesamteinlauf von 185 Läufern, ein super Ergebnis für die beiden.

Tolle Leistungen bei den 114. Straßenläufen in und um Bertlich. Da strahlte nicht nur das Wetter, sondern Athleten und Trainer gleichermaßen um die Wette. Bei bestem Läuferwetter gab es in Herten-Bertlich tolle Erfolge für den Langläufernachwuchs. Fast alle Nachwuchsathleten starteten über die 5km Distanz. Gleich drei Nachwuchsathleten konnten dabei einen der begehrten Läuferpokale mit nach Hause nehmen.

Die Jüngste war hier auch die Schnellste: Nele Banken erreichte in exakt 23:00 Minuten (!) das Ziel und siegte mit riesigem Vorsprung in Ihrer Altersklasse W10. Weitere Altersklassensieger waren Aaron Raulf (M11) in 24:41 Min. und Niklas Uschmann in 24:54 Min. und beide konnten die Schallmauer 25 Minuten durchbrechen. Den Vizetitel und damit den 2. Platz in Ihrer Altersklasse erreichten Daniel Unrau (M 11) mit 29:30 Minuten, der trotz eines Sturzes auf halber Strecke das Rennen gut zu Ende gelaufen ist, und Liska Reinsch (W 12) in ausgezeichneten 24:46 Minuten. In der MJU18 wurde Tobias Wilms in guten 23:21 Minuten 4., sein Bruder Simon stand Ihm in nichts nach und erreichte gegen starke Konkurrenz einen 5. Platz in der AK M15 in der Zeit 23:41 Minuten. In der Mannschaftswertung der Männer holte sich das Team Tobias und Simon Wilms und Aaron Raulf in 1 Stunde 11:43 Minuten Rang 4.

Familiengeist bewies Familie Unrau. Neben dem tapferen Daniel erreichte auch Irina Unrau (W40) als 4 in 32:39 Minuten und Jürgen Unrau (M50) in 24:51 Minuten als 5. das Ziel und rundeten den Kollektiverfolg ab.

2 weitere Läufer starteten auf längeren Distanzen. Leonie Banken erlief sich im 7,5km-Lauf den 2. Platz in exzellenten 42:32 Minuten (AK W13) und der ewig junge Ludger Bergermann (M65) holte sich ebenfalls den 2. Platz über die 15km-Distanz in hervorragenden 1 Stunde 30:38 Minuten. Schließlich gab es noch einen tollen 3. Platz für Hanna Wessenbom, die am 850m-Lauf teilnahm und in der AK W8 in 3:39 Minuten das Ziel erreichte.

Fazit: tolle Athleten, tolles Wetter, tolle Veranstaltung — alle freuen sich schon auf den 115. Straßenlauf in Bertlich am 27. November 2022.

  • Dienstag und Freitag 17:00 bis 19:00 Uhr und Donnerstag 18:00 bis 19:30 Uhr. Treffpunkt ist zunächst immer der vordere Bereich der Haupttribüne des Stadions Gladbeck.
  • Die Trainingszeiten gelten ganzjährig von Januar bis Dezember. In den Wintermonaten haben wir die Möglichkeit im Stadion unter Flutlicht und im Wittringer Wald auf der rundbeleuchteten Ring-Allee zu trainieren!
  • Kontaktdaten: Jörg Dußak (Trainer FunRunner-Nachwuchs und Leichtathletik); Mobil: 0177 7779727 oder Festnetz 02043 7845870 oder Email j-dussak@gelsennet.de

Die jungen Fun Runner!

Seit dem 01. Juli 2022 hat die VFL-Abteilung FunRunner Zuwachs bekommen!

Schüler und Jugendliche ab 10 Jahren haben den Ausdauersport Langlauf für sich entdeckt.
Angeleitet vom erfahrenen Langlauftrainer Jörg Dußak werden die jungen Athleten auf die Mittel- und Langstrecken entsprechend dem jeweiligen Alter ausgebildet und vorbereitet.

Ziel ist es zunächst den jungen Läuferinnen und Läufer die Grundlagen des Ausdauersports zu vermitteln. Dies geschieht mittels eines abwechslungsreichen Trainings.
Zum Training gehören Tempoläufe und Intervall-Training im Stadion auf der 400m-Tartan-Bahn, Ausdauereinheiten im Wittringer Wald, Trainingsausflüge in die nähere Umgebung (Finnenbahn, Tetraeder, Haldenläufe, Nordsternpark GE-Horst mit Treppenläufen, Steigungsläufen) und vieles mehr.

Apropos Training: zum Langlauftraining gehören auch das Lauf-ABC, Laufkoordination, Hindernistraining, Stabilisations- und Dehnübungen sowie Krafttraining (vorrangig das Beherrschen des eigenen Körpergewichts, Schnellkrafttraining mit Medizinbällen u.ä.) für den gesamten Körper.

Ein weiteres wichtiges Ziel ist die Vorbereitung auf Wettkämpfe, das berühmte „Salz in der Suppe“. Je nach Alter werden bei Straßen- und Volksläufen 5km, 7,5km oder 10km gelaufen. Zudem nehmen wir auch an Stadionwettkämpfen in der näheren Umgebung auf der 400m-Bahn in Form von 800m, 1500m, 2000m oder 3000m für den Langlaufnachwuchs teil.

Hier einige Wettkampfbeispiele: Bertlicher Straßenläufe, Nordkirchener Schloßlauf, Allerheiligenlauf in Nordwalde, Roruper Abendlauf, Coesfelder Citylauf, Teutoburger Waldlauf und viele mehr………………………….

Ihr seid neugierig geworden? Ihr betreibt bereits den Ausdauersport Langlauf und habt bisher noch nicht die richtige Läufergruppe gefunden?

Dann kommt einfach einmal zu einem oder zwei oder drei Probetrainingseinheiten unverbindlich vorbei, denn niemand soll die Katze im Sack kaufen. Entdeckt den Langlauf für Euch und Ihr werdet sehen, dass Langlaufen sehr viel Spaß macht und viel mehr bedeutet als ständig nur „im Kreis zu laufen“.

Wir bieten regelmäßiges Training bei jedem Wetter an, denn es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung. Also zieht Euren Trainingsanzug und Eure Laufschuhe an, packt Eure Trinkflasche und die Regenjacke ein und auf geht’s zum (Probe-) Training ins Stadion und in den Wald.

Hier unsere Trainingszeiten: Dienstag und Freitag 17:00 bis 19:00 Uhr und Donnerstag 18:00 bis 19:30 Uhr. Treffpunkt ist zunächst immer der vordere Bereich der Haupttribüne des Stadions Gladbeck.

Die Trainingszeiten gelten ganzjährig von Januar bis Dezember. In den Wintermonaten haben wir die Möglichkeit im Stadion unter Flutlicht und im Wittringer Wald auf der rundbeleuchteten Ring-Allee zu trainieren!

Hier meine Kontaktdaten: Jörg Dußak (Trainer FunRunner-Nachwuchs und Leichtathletik);
Mobil: 0177 7779727 oder Festnetz 02043 7845870 oder Email j-dussak@gelsennet.de

Wir freuen uns auf Euch.


Beiträge durchsuchen

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


You currently have access to a subset of Twitter API v2 endpoints and limited v1.1 endpoints (e.g. media post, oauth) only. If you need access to this endpoint, you may need a different access level. You can learn more here: https://developer.twitter.com/en/portal/product
© 2024 VfL Gladbeck 1921 e.V.